Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Aktuelles

Aktuelles

Sie befinden sich hier:
neustart-aw.de/Aktuelles

Inklusion fördern – Lösung für Levana-Schule nach der Flut

Landratskandiat Christoph Schmitt fordert zeitnahe Lösung für Levana Schule im Kreis Ahrweiler

Zeitnahe Übergangslösung im Kreis Ahrweiler für die Kinder schaffen unabhängig vom Gutachten

In der heutigen Ausgabe der Rhein-Zeitung erklärt Charlotte Schön, Vorsitzende des Schulelternbeirates der Levana-Schule zur aktuellen Situation nach der Flutkatastrophe an zwei Ersatzstandorten im Kreis Neuwied:
„Was uns fehlt, sind eine Perspektive und Transparenz, wann wir einen gemeinsamen Ersatzstandort zugewiesen bekommen.“ Nicht nachzuvollziehen sei, warum keine Containerlösung wie für die anderen betroffenen Schulen in Betracht gezogen wurde. Zumal bereits am alten Standort aufgrund von Platzmangel mehrere Klassen in Containern ausgelagert waren.
Ein solche Lösung wurde von der Schulaufsichtsbehörde ADD und der Kreisverwaltung Ahrweiler bisher nicht in Betracht gezogen, berichtet die Rhein-Zeitung.
Landratskandidat Christoph Schmitt „Für die betroffenen Kinder ist eine zeitnahe Übergangslösung im Kreis Ahrweiler zu schaffen, unabhängig vom Gutachten des Wiederaufbaus der betroffenen Schule.
#neustartaw mit den Menschen – #inklusion fördern, Barrierefreiheit und Mobilität ausbauen!

© 2022 Christoph Schmitt