Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

Aktuelles

Aktuelles

Sie befinden sich hier:
neustart-aw.de/Aktuelles

Trial-Sport für traumatisierte Kinder und Jugendliche im Ahrtal

Landratkandidat Christoph Schmitt interessiert sich für Zukunftsidee des AAC Bad Neuenahr

Landratskandidat Christoph Schmitt interessiert an der Zukunftsidee des AAC Bad Neuenahr

Der Kandidat für die Landratswahl Christoph Schmitt traf sich mit dem ersten Vorsitzenden des AAC Bad Neuenahr Hermann Josef Doll und dem Trial Referent Frank Kaiser, um die Zukunftsidee des AAC Bad Neuenahr für das Ahrtal näher kennen zu lernen. Der AAC Bad Neuenahr ist im Kreis Ahrweiler tief verwurzelt, viele seiner Mitglieder sind von der Flutkatastrophe betroffen. Der Verein hat für die Flutopfer innerhalb der Motorsport-Community 85.000 € Spenden gesammelt und an Notleidende verteilt, doch er möchte sich damit nicht begnügen. Daher hat der Verein sich an der  „Zukunftskonferenz für den Kreis Ahrweiler“ beteiligt und in der aktuell laufenden Abfrage im Netz eine Zukunftsidee für das Ahrtal eingebracht. Mit über 120 Likes und ermutigenden Kommentaren ist die Idee des AAC Bad Neuenahr aktuell die TOP-Idee dieses Ideenwettbewerbs. Die Resonanz ist für den Verein überwältigend und motivierend zugleich.

Trial-Sport in das Ahrtal bringen

Im Kern der Zukunftsidee geht es dem Verein darum, den Trial-Sport in das Ahrtal zu bringen und so den traumatisierten Kindern und Jugendlichen ein sinnvolles und einmaliges Sportangebot vor der Haustüre zu bieten, das hilft die Katastrophe besser zu verarbeiten. Trial, das ist Motorradakrobatik, bei der es um das Überwinden von Hindernissen geht. Es gibt keine Rennen, man braucht keine großen Flächen zum trainieren und Trial hat nichts mit lautem Moto-Cross zu tun. Der AAC Bad Neuenahr ist seit 2017 auf der Suche nach einem Gelände im Kreis Ahrweiler, doch bisher ist dieses Projekt am Umsetzungswillen von Behörden und Entscheider gescheitert. Im Ahrtal, in dem es künftig große Auslaufflächen für die Ahr geben wird, die nicht mehr bebaut werden können, kann ein Trial-Gelände für Kinder und Jugendliche ohne großen Aufwand und Mehrkosten entstehen, so die Hoffnung des Vereins, der auch darauf setzt, das im Ahrtal künftig mutige Entscheidungen getroffen werden. Landratskandidat Christoph Schmitt hörte sich die Initiative interessiert an und sicherte in seiner aktuellen und ggf. künftigen politischen Funktion zu, sich für eine Umsetzung der Zukunftsidee des AAC Bad Neuenahr für die traumatisierten Kinder und Jugendlichen des Ahrtals stark zu machen.

© 2022 Christoph Schmitt